VF VFT VFH

Drosselklappen für Luft und Gas

Die Drosselklappen VF, VFT und VFH dienen zur Regelung und Steuerung von Luft- und Gasströmen.

Die Ventile können sowohl manuell mit einem Hebel (zur Einstellung der Vollast eines Brenners), als auch automatisch, durch Verwendung eines Servomotors (zur stufenlosen bzw. gestuften Steuerung) oder eines Magnetantriebs (zur zweistufige Steuerung) betrieben werden.

Die Einstellung kann auf einer Skala abgelesen werden, was genaue Justierung ermöglicht.

Dieses Gerät ist für die Regulierung von Luft- und Gasströmen von Verbrennungsprozessen, wie sie in Industrie-, Trocken-, Schmelzund Härteöfen vorkommen, geeignet.

ignet.

Material/Anschlüsse

VF (AlSi) DN40 … DN150
VFT (AlSi) Rp 3/4 … Rp 2
VFH (GGG) DN40 … DN200

Arbeitsdruck

VF, VFT 0 … 500 mbar
VFH 0 … 150 mbar

Mediumtemperatur

VF, VFT 60°C (200°C optional)
VFH 450°C

Zulassung

VF, VFT 

 EG-Baumuster geprüft und registriert nach EN 13611

Gasart

VF, VFT air and non-aggressive gases (Family 1-2-3, EN 437)
VFH heated air and flue gas

Downloads

Technisches Datenblatt Download File
Anleitung Download File
CE-Zertifizierung Download File
Konformitätserklärung Download File
Russian RT Certifications Download File